Finanzielle Quick-Tipps – Teil 2

 

Im Finanzbereich ist es wichtig, dass Sie ins Handeln kommen. Die ersten 5 Quick-Tipps haben wir schon in Teil 1 dieser Reihe verraten. Falls Sie diesen noch nicht kennen, können Sie ihn hier nachlesen. Erfahren Sie in diesem Beitrag noch mehr Quick-Tipps, die Sie sofort und einfach umsetzen können.

 

Die nachfolgenden Quick-Tipps werden Ihnen helfen, einfacher vom Wollen ins Handeln zu kommen.

 

 

Tipp - Negative Gedanken verbannen

 

Sie haben wahrscheinlich schon von der selbsterfüllenden Prophezeiung gehört. Darum üben Sie sich in positiven Gedanken. Wenn Sie sich von Beginn an schon stets selber sagen, dass Sie Ihre Schulden niemals bezahlen werden können, dann wirkt das nicht gerade unterstützend! Denken und bleiben Sie positiv, auch wenn es mal bergab geht.

 

 

Tipp - Gleichgesinnte suchen

 

Suchen Sie sich Gleichgesinnte, die ähnliche finanzielle Ziele (z. B. Hausbau) haben und tauschen Sie sich regelmäßig über die Ziele aus. Das wird Sie motivieren und Sie werden Ihre Finanzziele nicht aus den Augen verlieren.

 

 

Tipp - Zahlen Sie zunächst kleinere Schulden ab

 

Wenn Sie verschieden große Schuldensummen haben, dann versuchen Sie erstmal die kleineren Schuldenbeträge zu bezahlen. Das wird Sie motivieren die größeren Schuldensummen in Angriff zu nehmen. Natürlich soll das keine Empfehlung und kein Grund sein, die größeren Schuldenbeträge nicht zu bezahlen.

 

 

Tipp - Vorsicht vor Krediten mit engen Bezugspersonen  

 

Sie wollen mit einem Freund oder einem Familienmitglied einen Kredit gemeinsam aufnehmen? Bedenken Sie dabei, dass sich Ihre Beziehung zu dieser Person drastisch verändern kann, wenn diese ihren Ratenanteil nicht mehr zahlen kann. Denn dann stehen Sie da und müssen schauen, wie die Raten bedient werden können. Generell ist Vorsicht geboten bei Krediten mit engen Bezugspersonen. Finanzprobleme können die beste Beziehung enorm schädigen.

 

 

Tipp - Das Sparen nicht aufschieben

 

Das Leben kann teilweise sehr stressig sein, keine Frage. Doch das darf Sie nicht davon abhalten, sich frühzeitig dem Thema Sparen zu widmen. Verschieben Sie das nicht auf nächsten Monat oder nächstes Jahr. Je früher Sie anfangen für Ihr Alter zu sparen und anzulegen, desto längere Laufzeiten wird es geben. Langfristige Anlagen lohnen sich! Mit den Quick-Tipps können Sie direkt in der Praxis beginnen! Haben Sie Fragen zu Ihrer Geldanlage? Dann zögern Sie nicht uns anzusprechen!

 

Offenlegung: Keiner der Inhalte dieses Internetauftritts stellt eine Anlageberatung, Finanzanalyse oder ein Angebot bzw. ein Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines Vertrags oder Wertpapieres dar. Bitte beachten Sie meine Hinweise im Impressum.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0